.

Über mich

Geboren und aufgewachsen in Bregenz führte mich mein Weg nach dem Abitur 1981 zu einem Austauschjahr in die USA. Um viele Erfahrungen reicher kehrte ich zurück und nahm mein Studium „Musik- und Tanzpädagogik“ in Salzburg an der Universität Mozarteum „Orff Institut“ auf. Mit großer Begeisterung und Leidenschaft eignete ich mir während der folgenden vier Jahre pädagogische und künstlerische Fähigkeiten an, entwickelte meine Persönlichkeit und vertiefte meine Liebe zum Tanz und der Bewegung. Schon immer an Menschen sehr interessiert, im Besonderen an ihrem Geworden-Sein, fand ich meinen Schwerpunkt in der Bewegungs- und Tanzimprovisation.  Es war mir wichtig, der eigenen Persönlichkeit und den eigenen Bewegungsmöglichkeiten Raum zu geben und sich im freien Tanz zu entdecken. 

Nach längere beruflicher Erfahrung im künstlerisch-pädagogischen Arbeitsfeldern begann ich eine Psychotherapie-Ausbildung in „Integrativer Bewegungstherapie“ am Fritz Perls Institut in Deutschland. Seit 1996 bin ich als Integrative Therapeutin und Integrative Gestalttherapeutin anerkannt und in der Psychotherapeut*Innen-Liste eingetragen. Was mich auszeichnet ist meine Neugierde auf Weiterentwicklung und Wachstum, sowohl bei mir als auch bei anderen Menschen.  

Im Jahr 2000 erweiterte und vertiefte ich meine Arbeit durch die Ausbildung zur Imago-Paartherapeutin und Workshop Präsenterin.  

Es folgte 2006 ein Upgrade Masterstudium in Psychotherapie an der Donau-Universität Krems, 2012 bis 2013 die Fortbildung in Traumatherapie (Somatic Experience nach Peter Levine) und seit 2017 die Teilnahme am Forschungscolloquium der Alice Salomon Hochschule in Berlin.  

Mein beruflicher Weg  

1987 -2010 Lehrtätigkeit in der Erwachsenenbildung für ErzieherInnen und LehrerInnen, Schwerpunkt „Musik, Tanz, Spiel und Lied“, Referententätigkeit im In- und Ausland (Deutschland, Schweiz, Tschechien, Ungarn, Brasilien).  

1996 – 2018 Psychotherapeutin und Supervisorin in freier Praxis Bregenz und Innsbruck.  

1997 – 2010 Gründung und Leitung des „Bodensee-Institut-Bregenz“ - für integrative Pädagogik und kreative Therapie - gemeinsam mit Peter Cubasch.  

1998 Lehrtätigkeit im Propädeutikum in Schloss Hofen, Vorarlberg und an der Leopold-Franzens-Universität, Innsbruck.  

2002 Paartherapeutin und Workshopleiterin für Imago Beziehungstherapie, zahlreiche Workshops für Paare und Singles in verschiedenen Bundesländern 

2006 – 2016 Forschungsgruppe DIALOG in St.Arbogast. Vorarlberg  

2008 Lehrtherapeutin für Integrative Therapie an der Donau-Universität Krems mit den Schwerpunkten: Gruppenselbsterfahrung, Lehrtherapie, Lehrsupervision und Lehrveranstaltungen für Kreative Medien 

2013 Praxis für Psychotherapie, Paartherapie und Supervision in Wien  

2017 Lehrtätigkeit für Supervision im Masterstudium Klinische Soziale Arbeit und Kreative Medien an der Alice Salomon Hochschule, Berlin