Beginn:
25./26.1.2020

ÖBVP zertifiziert

Körperorientierte Interventionen und psycho-physische Atemübungen in der psychotherapeutischen Praxis (Anmeldeschluss: 30.11.2019)


THEMA der FORTBILDUNG

Die Weiterbildung "Körperorientiert Interventionen und psycho-physische Atemübungen in der psychotherapeutischen Praxis" wendet sich primär Personen, die therapeutisch und pflegerisch in sozialen und therapeutischen Arbeitsfeldern tätig sind. Sie zielt darauf ab, unterschiedliche körperorientierte Interventionen, die psychotherapeutische Prozesse unterstützen können, zu vermitteln.

Dabei handelt es sich um Übungen zur Spannungsregulation, zum Haltungs- und Bewegungsaufbau, Atem- und Stimmübungen und Anregungen zu heilsamer Eigenberührung. Diese können in der therapeutischen Sitzung vermittelt werden; sie eignen sich aber auch dazu, dass der Patient/die Patientin sie eigenständig anwendet - beispielsweise um situativ einen Asthmaanfall abzuwenden, um Stress abzubauen, um eine aufkommende Panikattacke abzufangen, um mit Schmerzen besser umzugehen oder um einen erholsamen Schlaf zu finden.

Alle Übungen/Interventionen können psychotherapeutische Maßnahmen sinnvoll ergänzen. Sie werden von den TeilnehmerInnen der Weiterbildung selbst erprobt und sind somit auch für die eigene Stressprävention und Psychohygiene verfügbar. Fragen zur Indikation oder Kontraindikation sowie zu den Möglichkeiten und Grenzen dieser körpertherapeutischen Arbeit werden im kollegialen Gespräch ausgetauscht.

INHALTE und ZIELE

I  Förderung der Innenwahrnehmung (Interozeption)

II   Förderung der Außenwahrnehmung (Exterozeption)

III  Förderung der Stimme als Ausdrucksmittel der Persönlichkeit und des Befindens

IV Förderung von freundlicher Selbstzuwendung, Selbstwirksamkeit, Eigenverant-wortung und Identitätsförderung (Propriozeption; Meta-Zielebene)

Detallierte Informationen zu den verschiedenen Themen sende ich Ihnen gerne auf Anfrage. Sie finden diese auch als PDF an der "Pinnwand" des ÖBVP.

ORGANISATORISCHES

Teilnehmer*Innen:
Personen, die in psychotherapeutischen Arbeitsbereichen tätig sind, insbesondere PsychotherapeutInnen (auch i.A.u.S.), klinische PsychologInnen und ÄrtzInnen, Pflegepersonal und Therapeuten anderer anerkannter Methoden (z.B. Ergo-, Physio- oder Musiktherapie)

HINWEIS für Psychotherapeut*Innen: Vom ÖBVP mit 64 AE zertifiziert.

Termine: 25./26.1. / 22./23.2. / 18./19.4. / 11.-14.6.2020  (Zeiten: Samstags ab 10.00 - 13.00 und 15.00 - 18.00 Uhr; Ende Sonntags um 12.30; sowie entsprechend in den Tagen vom 11.-14. Juni: Beginn Donnerstag um 10.00 und Ende am Sonntag um 12.30.

Ort:
Wien,  Hohe Warte 46

Kosten: 1.240,- Euro

Leitung:
Peter Cubasch, MSc; Psychotherapeut, Atemlehrer, Musik- und Sportpädagoge; IMAGO-Paartherapeut; Univ. Lehrbeauftragter für Integrative Therapie und Supervision (DUK Krems) sowie für Musiktherapie (UDK Berlin), Körpertherapeutische Interventionen (Alice Salomon Hochschule, Berlin); Buch- Autor; Psychotherapeutische Praxis in Wien

Anmeldung in der ANMELDEMASKE unter Atem-Kurse oder direkt bei peter@cubasch.com.