Feedback / Referenzen

Das Interesse am Thema Lachen und Atem - diesen scheinbar alltäglichen Dingen – wächst, denn viele Menschen haben das Gefühl in einer atemlosen Zeit zu leben. Meine langjährige wissenschaftliche und praktische Beschäftigung mit dem Lachen und Atem hat dazu geführt, dass ich als Referent oder Vortragender zu diversen Tagungen oder Symposien eingeladen werde. Ich nehme diese Aufgaben sehr gerne an und würde mich freuen, auch für Sie und Ihr Team tätig werden zu können.
Meine Vortrags- und Lehrtätigkeit ist gekennzeichnet durch hohe fachliche Kompetenz, lebendigen und informativen Vortrag und optimale Integration von Therapie und Praxis. Wenn Sie sich einen Eindruck von mir machen wollen, schauen Sie sich bitte die Feedbacks und das TV Interview auf dieser Homepage an. (TV und Presse)


Aktuelles Feedback vom Training bei DOKA (Nov. 2016)

"Herr Cubasch hat es innerhalb von wenigen Minuten geschafft, Stress und Anspannung zu lösen und eine gute Stimmung in die Runde zu bringen. Mit der gut gelungenen Kombination aus Theorie und vielen einfachen Übungen und seiner natrülichen, authentischen Art war es eine gelungene Veranstaltung, bei der ich so viel wie schon lange nicht mehr in so kurzer Zeit gelacht habe. Lustig, informativ und einfach wohltuend." (E.H. betriebliche Gesundheitsförderung)

Feedback von Teilnehmer_Innen beim DOKA-Workshop:

zum Thema/Workshop: "sehr gut, einprägsam vorgetragen"; "interessantes Hintergrundwissen erfahren"; "Lachen wirkt auf Psyche und Gesundheit"; "Lachen ist wie Medizn"; sehr gute Kombination zwischen Theorie und Praxis, sehr, sehr viel gelacht"; gut aufbereitet, sehr abwechslungsreich, praktische Tipps"; "Lachen löst Stress und Anspannung in Kürze und macht den Kopf frei, sehr lustig"; "guter Einstieg und Einblick ins Thema"; "so einfach, so effektiv, so natürlich"; "tolle Erfahrung".

zum Trainer: "lustig, amüsant, tiefgründig"; "beeindruckener Mensch"; netter Vortragender, gut verständlich, lustiger Geselle"; sehr mitreißend"; "super! tolle mimik und Gestik, bewegt zum Lachen & Mitmachen"; "kompetent, lustig, ganzheitlich denkend, kann gut erklären und auf Fragen eingehen"; "er lebt, was er lehrt"; "sehr einprägsam vorgetragen"; "perfekt, smypathisch, man muß einfach mitmachen"; "professionell".

Die Frage "Würden Sie diese Veranstaltung weiterempfehlen?" wurde von allen zwölf TeilnehmerInnen mit  `ja`  beantwortet".



Vorträge / Seminare / Teamtage / Betreibliche Fortbildungen  (Auswahl)

NÖGKK/Niederösterreichische Gebietskrankenkasse - Mentale Gesundheit;  22 Vorträge zum Thema "Lachen - die beste Medizin" (2016)

DOKA vital academy/Umdesch Group; "Gähnen, Lachen, Atmen. Natürliche Gesundheitspflege" (Nov. 2016)

Intern. Pädagogische Werktagung, Salzburg: "Atem-Zeit-Achtsamkeit"; Workshop (2015/16/17)

AMS NÖ Gesundheitstag für die MitarbeiterInnen; Lachyoga-Workshop (2016)

Tagung der Bayerischen Versicherungsgesellschaft; Vortrag im Audimax der Maximilians Universität München: Thema „Lachen ist die beste Medizin“

Gleichenberger Psychotherapietage Künste des Heilens – "Leib oder Leben"; Plenums-Vortrag: „Die Kunst, lebendig zu bleiben“

Gleichenberger Psychotherapietage - "Im Spiel"; Plenums-Vortrag: "Singen-Tanzen-Spielen-Lachen"

Caritas Vorarlberg, Seminar für die MitarbeiterInnen der Flüchtlingshilfe, Thema:
„Das Verbindende jenseits der Sprache“

Internationaler Atemkongress München: "Lachen - Tanz des Zwerchfells"

20 Jahre Schweizer Atemtherapeuten (Prof. Ilse Middendorf): Festvortrag

Leica Geosystems AG, Schweiz: "Gesundbleiben durch Lachen"

Schmerzkongress auf der Rosenburg/Horn NÖ:"Lachen ist die beste Medizin"

"Sun-Day" der Solarier Öberösterreich: "Lachen wärmt" 

Volksbank Osttirol/Lienz: "Lachen wärmt und erheitert" 

Katholisches Bildungswerk Salzburg: Vortrag "Lachen verbindet"

Pilates TrainerInnen Wien: Teamtagung

Lachyoga Kongress Bad Meinberg, Deutschland; Vortrag und Workshop

Jubiläumgs-Kongress Bad Meinberg 2015: "20 Jahre Lachyoga";  "Lächeln, Lachen und Blickkontakt"

Universität Wien: Vorstellung des Lachyoga im Rahmen der LV "Humor" - Leiterin Dr. Bach; Psychologische Fakultät

Hochschule Feldkirch: Lehrgang "Freizeitpädagogik"; Seminar

Telefonseelsorge MitarbeiterInnen-Seminar "Atem und Stimme"

Institut für Sozialdienste (IfS Vorarlberg - MitarbeiterInnen-Fortbildung)

Lindauer Psychotherapiewochen: Seminar: „Lachen – Herausforderung und Chance in der Psychotherapie“

Lindauer Psychotherapiewochen: Seminar: "Der Entfremdung begegnen - mit Atemtherapie und Selbstberührung"

Gleichenberger Psychotherapietage Künste des Heilens – "Leib oder Leben"; Internationales Seminar für körperbezogene Psychotherapie, Körpertherapie und Körperkunst; Seminar: „Vom Überleben zur vollen Lebendigkeit“

Gleichenberger Psychotherapietage - "Im Spiel"; Seminar: "Lachen - Herausforderung und Chance für die Psychotherapie"

Bundessozialministerium, Landesstelle Vorarlberg, Team-Fortbildung:
„Entspannung durch richtiges Atmen“ (Feedback)

Land Vorarlberg, Sozialreferat; Projekt „Lachend älter werden. Gesundheit und Lebensfreude durch Lachen und Atem“ (Das Pilot-Projekt dauerte ein Jahr und es nahmen 268 Personen dran teil.)

Kanton Luzern, Lehrerfortbildung; 3-tägiges Seminar zum Thema: „Lachen und Lernen im Unterricht“

SprachheillehrerInnen Tagungen in Salzburg und Vorarlberg
Thema: „Lachen und Atmen“

Bundeskongress der Musikhauptschulen in Bregenz,
Seminar: „Atmen, lachen, singen“

Kneipp Bund, Landesverband Vorarlberg; Seminar für die Anti-Osteoporose-GruppenleiterInnen, Thema: „Lachen und Atem“

Bildungshaus St. Arbogast, MitarbeiterInnen-Tag:  "Lachen - Atem - Spiel“ (zusammen mit Cornelia Cubasch)

Tagung der Österreichischen Telefonseelsorge, "Leben schöpfen", Workshop

Tagung der Krebshilfe Vorarlberg,  "Atmen und lachen", Workshop

Kongress Ess-Störungen, Bad Reichenhall, Workshop: "Atemtherapie"

Pädagogische Frühförderstelle des Vorarlberger Blinden und Sehbehindertenbundes „sehsam“; Team-Fortbildungen zum Thema „Lachen und Atem“

Pädagogische Hochschule Vorarlberg: "Lachen in der Schule"

Päd. Hochschule Tirol, Institut für Schulentwicklung und Qualitätsmanagement, Zentrum für Führungspersonen im Bildungsbereich: Seminartag "Lachend leiten"

Katholisches Bildungswerk Salzburg: "Lachen verbindet" - Tagesseminar

„SOLARIER“ Oberösterreich (Solartechnik): Team-Tag „Lachen und Atmen“

SPAR AUSTRIA AG: zweitätige Fortbildung für die Personalentwickler „Atem- Stimme-Bewegung und Lachen“ (Feedback)


Feedback SPAR AUSTRIA AG - Personalentwicklung
„Lachen und Atmen“ als Work-Life Balance Themen haben sowohl meinen persönlichen Alltag als auch meine berufliche Auseinadersetzung mit dem Thema bereichert.“ (T.W. Personalentwicklung HERVIS)

„Gesteigerte Achtsamkeit und Entschleunigung haben mir zu einer größeren Effektivität und Effizienz in meinem Arbeitsalltag verholfen.“ (R.L Personalentw. INTERSPAR)

„Demut vor dem Ritual des Innehaltens und bewusst „Achtens“ auf alle Sinnen und das Erkennen, das Atem immer passiert...“ (M.O. konzernale Lehrlingsausb.)
zurück



Feedback Bundessozialamt - Landesstelle Vorarlberg

„Dieses Seminar hat nicht nur den einzelnen dazu gebracht sich nach kurzer Zeit `wohl in seiner Haut` zu fühlen, sondern auch durch die praktischen Übungen dazu beigetragen, dass sich eine spontane Gruppendynamik entwickelt hat, die sicherlich nachträglich auch zur Verbesserung des Arbeitsklimas führen kann. Im Gegensatz zu vielen `normalen` Seminaren wird über dieses Lachseminar noch lange innerhalb aber auch außerhalb des Arbeitsplatzes gesprochen und vor allem gelacht werden.“
„Lachen befreit. Supersache! Solche Seminare sollten öfters angeboten werden.“

„Ein Seminar der ganz anderen Art, das ich jederzeit gerne wiederholen würde. Mit einem Lächeln auf den Lippen, das sich spätestes nach 2 Stunden Seminar automatisch eingestellt hat, lebt es sich ungleich freier und angenehmer; auch auf Grund des positiven Echos aus der Umwelt. Insbesondere ändert sich dadurch auch das Körperbewusstsein. Ich habe mich innerlich frei und richtig wohl gefühlt. Mehr Atemvolumen, dadurch mehr Energie; mit positiver Blickrichtung zu fühlen und zu erleben bringt einen zu innerer Gelassenheit in innerlichem Frieden. Eine großartige Bewusstseinerweiterung.“

zurück


Feedback Schweizer Team fuer Atemrhythmisch Angepasste Phonation (AAP)

„Lachen ist wie Singen eine ganzheitliche Arbeit; anstrengend und doch sehr entspannend. Ich werde kurze Lachsequenzen in den Gesangunterricht einbauen...“ (K.E.)



Kommentare zur Ausbildung in LACH- UND ATEMTRAINING

"Das war ein ganz tolles Seminar. Es hat mir geholfen, nach einem anstrendenden Arbeitsjahr etwas Ruhe zu finden und meinen Körper wieder mehr zu spüren. Ich habe bemerkt, wie Lachen dem Körper und der Seele gut tut. Die ursprüngliche Intention mich zu diesem Seminar anzumelden, war Lachyoga. Ich habe im Laufe des Semianrs bald wahrgenommen, dass auch das Atemtraining eine wunderbare Form der Körperarbeit ist - sehr beruhigend und entspannend. Ich habe auch viel Wertvolles  für  meine  Arbeit in der Beratung und  Erwachsenenbildung  mitnehmen können. Den Seminarleiter Peter Cubasch habe ich einfühlsam, klar und kompetent erlebt. Er hat das Thema sehr fundiert und mit wissenschaftlichem Hintergrund vermittelt. Es war mir spürbar, dass ihm die Themen Atem und Lachen ein Herzensanliegen sind, mit denen er sich selber schon viele Jahre intensiv geistig und in der Praxis auseinandergesetzt hat. Die Vermittlung der Inhalte war daher äußerst authentisch." (G.P.)


"Diese Woche war ein Meilenstein in meinem Leben" (A.S.)

"Ich hätte nie gedacht, dass Luft so viel Energie und Lebenslust freisetzen kann." (H.P.)


Was mir besonders gefiel: - Resonanzen von TN des Hochschullehrgangs für Freizeitpädagogik in Feldkirch, Juli 2014

„Eine ganz neue Erfahrung, wir haben ganz viel Spaß beim Üben, Ausprobieren.“

„Tiefenwirksam, gut für`s Leben; super vor den Prüfungen“

„Gut für paradoxe Interventionen“

„Lachen, lachen, lachen, diese LV tat gut!“

„Es war fantastisch. Er war sehr kompetent. Einfach super.“

„Die Erklärungen; die Vermittlung von vielen Übungen; die Abwechslung zwischen Lach- und Atemübungen.“

„Lachen ist gesund- und bereichert den Unterricht.“

„Sehr vielfältig, sehr fundiertes Wissen. Humor und Ernsthaftigkeit vereint. Sehr interessant.“