Integrative Therapie,  Supervision und Coaching

Integrative Therapie, Supervision und Coaching

Ein seit 2005 in Österreich anerkanntes Psychotherapie-Verfahren  

Die Integrative Therapie versteht sich als moderne Psychotherapie, die bewährte Konzepte unterschiedlicher Therapierichtungen und Erkenntnisse aus der Gehirnforschung verbindet.  Aus Sicht der Integrativen Therapie können in jedem Lebensabschnitt Störungen und Überlastungen auftreten, aber es besteht auch in jedem Lebensalter die Chance auf Verbesserungen.

Die Behandlung und Bearbeitung aktueller Lebensprobleme und Leidenszuständen erfolgt mittels Gesprächen, kreativer Medien und Methoden und zielt darauf ab, lebensbestimmende und belastende Ereignisse Ihres bisherigen Lebens bewusst zu machen und Ressourcen aufzuspüren.

Die/der Integrative Psychotherapeut unterstützt Sie dabei, neue Formen des Denkens, Erlebens und Verhaltens zu entwickeln, um so einen zukunftsgerichteten Lebensstil und eine Zunahme an Lebensqualität und Gesundheit zu erreichen und eine positive Persönlichkeitsentwicklung zu fördern.

Die Integrative Therapie ist ein Verfahren, welches an der Donau-Universität Krems, am Department für Psychosoziale Medizin und Psychotherapie, gelehrt wird.

Schwerpunkte unsere Arbeit sind:
  • psychosomatische Erkrankungen
  • Depression
  • Angst und Panik
  • Essstörungen
  • Krisen auf beruflicher und/oder privater Ebene
  • Stress und Überforderung
  • Beziehungsprobleme/Trennungsbegleitung
  • Verarbeitung von Verlusterlebnissen/Trauerbegleitung