Imago – Paartherapie

Imago – Paartherapie


Die Imago-Paartherapie ist eine Methode, die vor 30 Jahren von Dr. Harville Hendrix und seiner Frau Helen LaKelly Hunt in den USA entwickelt wurde. Vor mehr als 10 Jahren brachten Hedy und Yumi Schleifer, die Imago-Paartherapie nach Österreich, von wo sie sich weit über die Grenzen hinaus verbreiten konnte.
Die Imago-Paartherapie ist ein eklektischer Ansatz, in dem sich tiefenpsychologische, systemische, behaviorale, gestalttherapeutische und neurobiopsychologische Elemente zusammenfügen und im Paar-Dialog, dem interventiven Herzstück, zum Ausdruck kommen.

Mit Hilfe des Paar-Dialogs, der im Mittelpunkt der Imago-Paartherapie steht, wird es möglich, negative Kommunikationsmuster aufzulösen und zu verändern. Sie lernen zu verstehen, warum sich immer wieder ähnliche oder gleiche Konflikte entzünden. Sie bekommen die Chance, Unbewusstes aus der Vergangenheit, das störend auf die Beziehung einwirkt, zu erkennen, zu verstehen und einzuordnen, so dass die Liebe und die Leidenschaft zwischen Ihnen wieder zum Fließen kommen kann.

Die Imago-Paartherapie kann Ihnen auch dabei eine Hilfe sein, herauszufinden, ob Sie Ihre Beziehung aufrecht erhalten wollen oder ob und wie es zu einer Trennung kommen soll. Bei einem Trennungsprozess bietet die Imago-Paartherapie die Möglichkeit, in einer bewussten und wertschätzenden Weise voneinander Abschied zu nehmen.

Vorgehensweise:  nach einer ersten Sitzung, die 90 Minuten dauert und dem Kennen lernen und der Darstellung der Problematik dient, haben Sie die Möglichkeit, in Ruhe zu überlegen, ob Sie in einen paartherapeutischen Prozess einsteigen möchten. Um effizient und erfolgreich arbeiten zu können, muss eine Begleitung ungefähr 10 Sitzungen umfassen, Die Erfahrungen haben uns gezeigt, dass sich dann positive Veränderungen in Ihrer Beziehung zeigen.

Für Ihre Anfrage gehen Sie bitte auf Kontakt.