10.-13.7.2017
Bad Dürrnberg (Sbg.)

5.-7.1.2018
Bad Dürrnberg (Sbg)

ATEMTAGE ...

sind Auszeiten von den Belastungen und der Routine des Alltags. Sie bieten in schöner Umgebung die Möglichkeit zur Entspannung und zum Energie tanken.  Sich im Atem üben bedeutet, innere Kraftquellen zu finden und ins Fließen zu bringen. Dabei verwandeln sich Erschöpfung und Sorgen in Energie und Lebensfreude. Die Tage helfen dabei, sich selbst gut spüren und - immer wieder, mit jedem Atemzug - neu beginnen und das Leben genießen zu können.

"Nur noch selten atmen wir richtig und atmen Zeit mit ein.
Wir leben eilig und wichtig und trinken statt Wasser Wein"

(aus "Werte" von Eva Strittmacher)


Atemkurse sind für Personen jeden Alters geeigent. Atemerfahrungen sind n i c h t erforderlich. Es werden auch keine speziellen Atemtechniken vermittelt. Der eigene Atem selbst wird zum Weg und Ziel achtsamer Selbstzuwendung.

Inhalte/Themen: Dehnen und Gähnen; Atem und Entspannung; Atem und Achtsamkeit; Atem und Bewegung; Atem und Stimme; Heilsame Selbstberührung; Stress-Abbau und Burnout-Prophylaxe.

Leitung:  Peter Cubasch, Atemlehrer und Psychotherapeut


Termine und Orte 2016/17

10.-13.7.2017: ATEMTAGE; Bad Dürrnberg, Ort: Kranzbichlhof, 200,- € (Beginn: 18 Uhr)

5.-7.1.2018:  Atemwochenende; Bad Dürrnerg (Sbg); Ort: Kranzbichlhof, 120,- €


Atemtage auf dem Dürrnberg/Sbg.: Unterbringung im Hotel  Kranzbichlhof oder privat. Es gibt in der unmittelbaren Nähe zum Kursort auch einige Bauerhöfe und Pensionen, die Zimmer ab 26,- Euro vermieten. Der Seminarort ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln problemlos zu erreichen.  (Buß ab Bahnhof Hallein bis direkt vor das Hotel.)


Geschäfts- und Stornobedingungen: Nach Eingang Ihrer Anmeldung senden wir Ihnen eine Anmeldebestätigung. Die Zahlung der Teilnahmegebühr wird spätestens vier Wochen vor Beginn der Veranstaltung fällig. Mit Zahlungseingang ist ein Teilnahmeplatz für Sie gesichert. Bei Abmeldung bis zwei Wochen vor Beginn der Weiterbildung überweisen wir den von Ihnen eingezahlten Betrag abzüglich einer Bearbeitungspauschale von 50,- Euro zurück. Bei späterer Abmeldung ist eine Rückzahlung nicht mehr möglich. (Sie haben jedoch die Möglichkeit, die Ausbildung zu einem anderen Zeitpunkt zu machen, ohne erneut zahlen zu müssen.)

Anmeldung und Information: Ich melde mich zum unten angekreuzten Kurs an. Der/die TeilnehmerIn nimmt in Eigenverantwortung an der Veranstaltung teil. Für Schäden an Eigentum und Personen wird keine Haftung übernommen.